Montag, 3. Februar 2014

Rosaherzchen

Hallo meine Lieben,
heute gibts wieder was aus dem Archiv. Eine Mädchen Baby Karte in Rosa mit Herzchen.
For a lovely Babygirl <3
 Die Herzchen habe ich aus dem wunderbaren Stempelset Hearts a Flutter. Das nutze ich sehr gerne :) und die gestanzten Teile sind mit dem geschwungenen Etikett gestanzt.
Das Blümchenknöpfchen gab es auch mal bei Stampin Up! Fand es sehr passend. Hab noch eine kleine Dose mit verschiedenen Knöpfen von Vorjahren ^^ , die ich dann und wann wieder nutze.



Ja hin und wieder kommen auch mal einpaar Sonnenstrahlen ins Haus. Als ich im Krankenhaus lag, hat es derbe geschneit bei uns und da ich in Detmold lag, konnte ich über ganz Detmold im weißen Kleid schauen. Es war wirklich schön! Es ist zwar keine Weltstadt, dennoch hat sie ihren Reiz. 
Da wir ja sonst nicht viel zu tun hatten, ausser Liegen, Lesen, Telefonieren und Medikamente nehmen (Fernsehen Tagsüber ist total sinnlos...), haben wir jeden Tag nach dem Hermann ausschau gehalten. Manchmal nicht zu sehen wegen dem Nebel, aber oft hatten wir Glück :) (Zum ersten Mal sogar Nachts beleuchtet gesehen.)
Als ich nach Hause kam, war der Schnee schon geschmolzen und ich fands toll. Meine Kinder und mein Mann waren Schlitten gefahren, hatten ihren Spaß und jetzt kann es von mir aus Frühling werden. ODER? :) Frühling, Sommer und auch Herbst liegen mir mehr. Ich liebe die Wärme.
Und es ist sooo schön die Sonne zu sehen, das schenkt neue Kraft und Freude!

Vielleicht erzähle ich euch mal von meiner Zimmernachbarin. Man hat ja doch Angst davor, wen man neben sich liegen hat. Quatschen sie zu viel, Schnarchen sie Nachts, haben sie zu viel und zu lauten Besuch... da gibts ja ne Liste... :) Aber ich hatte auch da richtig glück gehabt. Zwei alte Damen teilten sich das Zimmer mit mir, die eine 77 und die andere 75 Jahre alt. 
Die 77 Jahre alte Frau wurde meine Freundin :) Sie ist überhaupt nicht die typische alte Frau gewesen. Hat mit mir sehr viel gequatscht und mir auch ne Menge aus ihrem Leben erzählt.
Sie hatte ein aufregendes Leben! Hat als Kind den zweiten Weltkrieg erlebt, ist aus Schutzgründen damals aufs Land gezogen und als der Krieg vorbei war und sie wieder in ihr eigenes Haus zurück ziehen wollten und die Eltern in ihre Jobs zurück wollten, war ihr Haus von anderen Menschen besetzt und sie mussten auf dem Land bleiben und von vorne anfangen.
Sie hat die Fünfziger Jahre mit ihren Petticoats miterlebt :) Und ihren ersten Mann in der zeit kennengelernt. Über ihre aufregende Hochzeit und ihre witzigen Flitterwochen erzählt. Hat zwei wunderbare Kinder, 4 Enkelkinder bekommen und musste irgendwann von ihren Mann wegen Krebs Abschied nehmen. 
Sie hatte den gleichen Beruf wie ich, so dass wir selbst dort viel zu erzählen hatten :)
Nach ca. 8 Jahren ohne ihren Mann, fand sie eine neue Liebe. Einen stadtlichen Jäger, der sie dann irgendwann zu sich ziehen lassen hat. Am Tag ihres Einzugs hat er 100 rote Rosen im Eingang verteilt um sie zu begrüßen. Ist das nicht romantisch? Und das im hohen Alter! Es gibt durchaus auch im hohen Alter Romantische, Lebensfrohe Gentlements :)
Sie ist fit wie ein Turnschuh und irgendwie auch ein Vorbild für mich geworden!
Ich finde es super schön, wenn alte Menschen nicht so schnell aufgeben, sondern sich neue Ziele und Freuden suchen und diese Freude an Andere weitergeben!

Danke für eure Aufmerksamkeit :))
Herzlichst 
eure Anna

Kommentare:

bluemchenmama hat gesagt…

Liebe Anna,

ich hoffe, es geht Deinem Rücken wieder ein wenig besser.
Gern trage ich einen Teil dazu bei.
Schau heute mal zu mir in meinen Blog.
Vielleicht freust Du Dich :0)
Deine Karte ist sehr hübsch mit den lieben Herzchen und hat den Beschenkten bestimmt sehr gefreut.

Hab einen schönen Nachmittag

Deine Bluemchenmama

Katrin G. hat gesagt…

Liebe Anna,
ich hoffe dir geht es wieder besser !
Die Karte ist super schön !
LG Katrin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...